FARBE UND LACK - 01.11.2021 | MARKT UND BRANCHE // MARKTBEWEGUNGEN

Azelis schließt Vertriebsvereinbarung mit Hexigone

Zusammenarbeit // Azelis hat eine neue Vertriebsvereinbarung mit Hexigone, einem in Großbritannien ansässigen Hersteller von Korrosionsschutzmitteln, bekannt gegeben. Azelis wird zukünftig Korrosionsinhibitoren von Hexigone auf dem europäischen Festland, in der Türkei, der Ukraine und im Baltikum vertreiben. Die Hexigone-Produktpalette soll es Azelis ermöglichen, neue Lösungen für Korrosionsschutzbeschichtungen und -anwendungen anzubieten. Der Fokus von Hexigone liegt Firmenangaben zufolge auf Nachhaltigkeit und dem Ersatz von Schwermetallen, Phosphaten und giftigen Chromaten durch organische Additive.
Sie möchten weiterlesen?
Jetzt einloggen oder registrieren!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten FARBE UND LACK // 360° gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Probe-Zugang!
Einloggen
Probe-Zugang
Kaufen