FARBE UND LACK - 31.01.2020 | TECHNIK // FORSCHUNG

Industrietaugliche, pflanzliche Farben für den Textildruck

Rezepturen // Im Vorhaben "Organic Prints" haben Design, Industrie und Handel kooperiert, um pflanzliche Druckfarben für die moderne Textilproduktion zu entwickeln. Es stehen Farbkarten für Seide und die Viskosefaser Modal mit empfohlenen Farbtönen zur Verfügung. Für diese Farben hat das Projektteam, bestehend aus der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, der Textildruckerei KBC und dem Versandhaus für Naturtextilien Hessnatur, geeignete Rezepturen und Verfahren vom Beizmittel über das Dämpfen bis zur Drucknachwäsche ermittelt. Die Farben lassen sich im industriellen Rotationsdruck verarbeiten. //
Sie möchten weiterlesen?
Jetzt einloggen oder registrieren!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten FARBEUNDLACK // 360° gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Probe-Zugang!
Einloggen
Probe-Zugang
Kaufen