FARBE UND LACK - 02.01.2019 | MARKT UND BRANCHE // INTERVIEW
NEWS

Mipa übernimmt Geschäfte der Landshuter Lackfabrik

Akquisition // Mit Wirkung vom 1. Dezember 2018 übernimmt der in Essenbach ansässige Lackhersteller Mipa SE die Geschäfte der insolventen Landshuter Lackfabrik Eduard Leiss GmbH. Die Inhalte des Unternehmens werden in einer neuen Gesellschaft unter dem Namen Landshuter Lackfabrik GmbH als Teil der Mipa Gruppe am bisherigen Standort in der Dieselstraße in Landshut weitergeführt. Damit bleibt auch ein Großteil der Arbeitsplätze am Standort Landshut erhalten. "Besonders der Erhalt der Arbeitsplätze war bei der Entscheidung über den Verkauf sehr wichtig. Zudem stärkt eine regionale Lösung die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und verspricht langfristigen Erfolg für das Unternehmen", erklärt Insolvenzverwalter Alexander Saponjic. ...
Sie möchten weiterlesen?
Jetzt einloggen oder registrieren!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten FARBEUNDLACK // 360° gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Probe-Zugang!
Einloggen
Probe-Zugang
Kaufen