FARBE UND LACK - 01.02.2019 | Nicole EversmannAndreas Krombholz | TECHNIK // KLEBSTOFF

Natürlich geklebt!

Nicole Eversmann und Andreas Krombholz, Fraunhofer Kleben ist ein stoffschlüssiges Fügeverfahren, mit dem nahezu alle Werkstoffe in beliebigen Kombinationen kurzzeitig bis dauerhaft miteinander verbunden werden können. Klebstoffhersteller bieten eine Vielfalt an maßgeschneiderten Systemen an. Umweltverträglichkeit und Gesundheitsschutz werden bei der Entwicklung und Herstellung von Klebstoffen bereits besonders beachtet [1]. Neue Produkte müssen daher nicht nur besser und preiswerter sein als ihr Vorgängerprodukt, sondern auch möglichst nachhaltig. Für im Hausbau eingesetzte Produkte werden hochfeste und besonders dauerhafte Klebstoffe benötigt. Hier können Epoxidharze zum Einsatz kommen. Die anfänglich flüssigen Epoxidharze reagieren mit einer Vernetzungskomponente (Härter) zu einem festen Formstoff [2]. ...
Sie möchten weiterlesen?
Jetzt einloggen oder registrieren!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten FARBEUNDLACK // 360° gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Probe-Zugang!
Einloggen
Probe-Zugang
Kaufen