FARBE UND LACK - 02.01.2019 | MARKT UND BRANCHE // MARKTBEWEGUNGEN

Perstorp kündigt Erhöhung der Produktionskapazität für Di-Penta an

Di-Pentaerythritol // Das schwedische Chemieunternehmen hat die Kapazität von Di-Pentaerythritol (Di-Penta) mit 40% an seinem Standort in Schweden erhöht. Dies ist das Ergebnis verbesserter Effizienz und Debottlenecking an allen Produktionsstandorten. Die höhere Produktionskapazität soll Engpässen auf dem Markt entgegenwirken. Die Strategie umfasst auch eine Reihe von Innovationsprojekten, die sich auf die Anwendungsentwicklung für ergänzende Lösungen fokussiert. Der Rohstoff wird in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, wie z.B. UV-härtende Beschichtungen, synthetische Schmierstoffe, hochfeste Alkydbeschichtungen, Brandschutzbeschichtungen und bleifreie PVC-Stabilisatoren.
Sie möchten weiterlesen?
Jetzt einloggen oder registrieren!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten FARBEUNDLACK // 360° gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Probe-Zugang!
Einloggen
Probe-Zugang
Kaufen