FARBE UND LACK - 02.01.2019 | TECHNIK // FORSCHUNG

Photovernetzbare Polyurethane mit cumarinmodifizierten Silica-Nanopartikeln

Cumarin // Die Forscher verstärkten Cumarin und poly-(Caprolacton)diol (PCL)-basierte Polyurethane (PUs) mit modifizierten Silica-Nanopartikeln (mSiNPs), in denen ein neuartiges Cumarinmolekül synthetisiert wurde. Das Verhalten als photoreaktive Beschichtungen dieser Materialien wurde untersucht. Die Modifikation der Silica-Nanopartikel (SiNPs) wurde mittels Infrarotspektroskopie (FTIR), thermogravimetrischer Analyse (TGA) und UV-Spektroskopie analysiert. Das Vorhandensein von Cumarin, das auf der SiNPs-Oberfläche (mSiNPs) aufgepfropft ist, führt zu einer Verbesserung der thermischen Stabilität der PU-Matrix. Unterdessen konnten die Wissenschaftler die mechanische Leistung vor und nach dem Bestrahlungsprozess aufrecht erhalten, was vor allem auf die verbesserte Interaktion zwischen Nanofiller und Matrix zurückzuführen ist. Die beobachtete Phasentrennung war mit den mechanischen ...
Sie möchten weiterlesen?
Jetzt einloggen oder registrieren!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten FARBEUNDLACK // 360° gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren 14-tägigen Probe-Zugang!
Einloggen
Probe-Zugang
Kaufen