FARBE UND LACK - 01.02.2019 | KORROSIONSSCHUTZ // DISPERSIONEN

Pigmente weisen Wasser ab

Jüngste Fallstudien zeigen, wie wichtig Korrosionsschutz und dessen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft sind [1]. Die jährlich durch Korrosion verursachten Kosten für die europäische Wirtschaft betragen etwa 600 Milliarden Euro. Mit den bewährten Korrosionsschutzverfahren ließen sich die Kosten um jährlich zwischen 15 und 35 % senken. Die gängigste Lösung für den Korrosionsschutz bleibt die 1- oder 2-Komponenten-Beschichtung. Während in der Lackindustrie im Allgemeinen eine Verlagerung auf wasserbasierte Techniken stattfindet, sind für den Korrosionsschutz von Metallen noch immer lösemittelhaltige Systeme die bevorzugte Wahl, da der Korrosionsschutz mit wasserbasierten Beschichtungen schwierig ist. Die Gründe dafür sind bekannt: ...
Sie möchten weiterlesen?
Jetzt einloggen oder registrieren!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten FARBEUNDLACK // 360° gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Probe-Zugang!
Einloggen
Probe-Zugang
Kaufen