FARBE UND LACK - 31.01.2020 | TECHNIK // FORSCHUNG

Überwachung des Trocknungsprozesses von Lacken

Verfahren // Eine aktuelle Studie widmet sich einer neue optischen Methode zur Untersuchung des Trocknungsprozesses von Lacken. Das Prinzip des Verfahrens besteht darin, den Brechungsindex des trockenen Lackes mit den zugesetzten Partikeln abzugleichen, wodurch der getrocknete Lack optisch transparent wird. Der Zustand des Trocknungsprozesses kann beurteilt werden, indem man der Transparenz des Lackes durch Sichtkontrolle oder Bildgebung mit der Kamera folgt. // Niskanen, Ilpo et al., Progress in Organic Coatings 2019, Vol 136, S. 105299 FAST 3,5 MILLIONEN TONNEN TITANDIOXID VERBRAUCHTE DIE LACKINDUSTRIE 2019.
Sie möchten weiterlesen?
Jetzt einloggen oder registrieren!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten FARBEUNDLACK // 360° gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Probe-Zugang!
Einloggen
Probe-Zugang
Kaufen