FARBE UND LACK - 01.10.2020 | VERBÄNDE

VERBÄNDE

3 Fragen an ... Andreas Hoffmann, Vorsitzender des Arbeitskreises Autoreparaturlacke im VdL Die elf Vertreter der acht Unternehmen tauschen sich über Themen aus, die aus regulatorischer Sicht die Branche, d.h. sowohl die Hersteller als auch die Verwender von Autoreparaturlacken, akut betreffen oder zukünftig betreffen können. Dazu gehören zurzeit beispielsweise konkret das Beschränkungsverfahren für Isocyanate, die Entsorgung von Verpackungen, Betriebsanweisungen für Lackierbetriebe oder das Thema Beilackierung. Der Arbeitskreis will solche Themen umfassend erörtern und verstehen sowie dann aus einer gemeinsamen Perspektive für Hersteller und Verwender der ...
Sie möchten weiterlesen?
Jetzt einloggen oder registrieren!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten FARBE UND LACK // 360° gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Probe-Zugang!
Einloggen
Probe-Zugang
Kaufen